Skip to main content

PKW Brand am Kreuzeck

8. Januar 2018 - 14:14 - Fahrerin kommt mit Schrecken davon

Am Montag, den 08. Januar 2018, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bitterfeld - Wolfen, Ortsfeuerwehr Bitterfeld um 14.14 Uhr gemeinsam mit den Kameraden der Ortsfeuerwehr Holzweißig in die Brehnaer Straße alarmiert. Laut Meldung sollte es in Höhe des Kreuzeck zu einem PKW - Brand gekommen sein.

 

Bei Ankunft der Einsatzkräfte bestätigte sich die Meldung, ein PKW "Opel Vectra" brannte im Motorraum. Die Besatzung eines Rettungswagens war am Ereignisort vorbeigekommen und hatte noch vor Ankunft der Feuerwehr die Brandbekämpfung mittels eines Handfeuerlöschers aufgenommen und die weitere Brandausbreitung auf den Rest des Fahrzeuges damit verhindert. Durch die Besatzungen der Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr wurde der Brand dann mittels Wasser und Mittelschaum abgelöscht.

 

Die 25-jährige Fahrerin des Pkw konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und kam mit dem Schrecken davon.

 

Neben der mit 4 Fahrzeugen und 20 Kräften angerückten Bitterfelder Wehr war die Holzweißiger Wehr mit einem Fahrzeug und 6 Einsatzkräften sowie der Stadtwehrleiter vor Ort. Während des Feuerwehreinsatzes kam es in der Brehnaer Straße in beiden Richtungen zu einer Verkehrsbehinderung, da die Straße gesperrt werden musste.

 

PKW Brand am Kreuzeck

Vor Ort:

Einsatzgalerie:

PKW Brand am Kreuzeck  PKW Brand am Kreuzeck  PKW Brand am Kreuzeck  PKW Brand am Kreuzeck