Skip to main content

Brand im Chemiepark

31. Juli 2018 - 18:24 - Schlimmeres verhindert

Am Dienstag, dem 31. Juli 2018, wurde die Feuerwehr Bitterfeld-Wolfen Ortsfeuerwehr Greppin gemeinsam mit den Kräften aus Wolfen-Nord in den Chemiepark Bitterfeld-Wolfen gerufen. Mehrere Anrufer meldeten der Rettungsleitstelle Anhalt-Bitterfeld sowie der Leitstelle der Securitas Werkfeuerwehr eine Rauchwolke. 

Als die Kameradinnen und Kameraden der Greppiner Wehr am Einsatzort eintrafen, wurden sie bereits durch einen Mitarbeiter der Securitas Werkfeuerwehr empfangen und eingewiesen. 

Bei Ankunft brannte es an einer Abfüllanlage an der Außenwand des Betriebes. Durch das rasche Eingreifen konnte eine Ausbreitung in das Lager der Firma verhindert werden. 

Zeitgleich wurde das Innere des Gebäudes kontrolliert und belüftet. Der Eigentümer wurde verständigt und die Einsatzstelle nach Abschluss aller Arbeiten an ihn übergeben. Die Ortsfeuerwehr Wolfen-Nord kam nicht mehr zum Einsatz und konnte kurz nach der Ankunft wieder einrücken.

 

Brand im Chemiepark

Vor Ort: